Tipps im Kampf gegen das Alter

Simple, kostenlose und nicht immer ganz ernstgemeinte Tipps im Kampf gegen das Alter

Jeder kann leicht daherreden und das Alter mit seiner vorgeblichen Weisheit preisen, doch meistens steckt dahinter nur das Bestreben dieses Problem unserer verfallenden Körper irgendwie aufzuwerten. Es ist schön, wenn man im Alter um Rat gefragt wird, doch es nervt, wenn man nicht mehr als attraktiv und leistungsfähig gilt. Kein Wunder, dass hier viele Leute zum Messer greifen lassen und sich Schönheitsoperationen unterwerfen, die manchmal gar nicht nötig sind.

Es gibt schließlich jede Menge Tricks und Maßnahmen, die beinahe nichts kosten und die trotzdem recht effektiv den Alterungsprozess aufhalten. Essen gehört dazu genauso wie Kosmetik, Sport und selbstverständlich guter Sex. Das ist für jedermann zu haben und lässt sich sehr leicht befolgen.

Das scheinbar Alltägliche als Genuss

Die meisten Menschen arbeiten leider lediglich um ihr Auskommen zu verbessern. Sie langweilen sich am Fließband, im Büro, auf dem Feld und könnten doch viel mehr aus ihrem Leben machen. Wer seine Arbeit nämlich mit Lust und Verstand versieht, der profitiert ungemein davon, da Stress als positiv wahrgenommen und jedes Ziel aus Eigeninitiative heraus umgesetzt wird. Dabei ist es nicht mal nötig früh aufzustehen, das ist ohnehin ein Diktat nur weniger Leute, sondern vielmehr mit Freude an die Aufgaben heranzugehen. Warum werden beispielsweise viele Philosophen, Maler, Musiker, Modemacher oder auch Politiker recht alt? Sie alle versehen ihre Arbeit nicht allein für das Einkommen, sie verwirklichen sich selbst und kennen deshalb vielfach auch gar keinen Burnout.

Eng damit verwoben ist die Disziplin in der Lebensführung. Natürlich ist es toll, sich auch mal richtig zu besaufen oder zu bekiffen, wenn die Stimmung es erfordert! Niemand sollte hier Abstriche machen und wie ein Asket leben, doch wie überall macht das Maß die Musik und eine eher herbe Lebensführung zahlt sich durch einen verlangsamten Alterungsprozess definitiv aus.

Wer eine Heirat vermeidet, kann durchaus länger leben, so zumindest die Ansicht des mit 116 Jahren gestorbenen Grigori Nestor! Sicher bringt die Ehe Stabilität und so weiter, doch oftmals eben auch Stress, der aus dieser zweifellos widernatürlichen Verbindung resultiert. Viele Menschen fühlen sich eingezwängt, behindert, hinter den Vorhang der in jungen Jahren gegebenen Versprechen gezerrt und das kann enormen Stress bedeuten! Die notorischen Schürzenjäger jedenfalls halten ein ausgeprägtes und gern mit wechselnden Partners erfülltes Sexualleben für sehr sinnvoll, spornt es uns doch im Übrigen auch an, die eigene Attraktivität und Ausstrahlungskraft bis ins hohe Alter zu pflegen.

Pflegeserien, Speisen und Bewegung

Gegen Falten und Krähenfüße hilft heute eine ausgezeichnete Kosmetik. Es ist kein Problem, mit 40 wie 30 auszusehen und das lässt sich bei eingehender Pflege auch bis ins hohe Alter durchhalten. Sicher kosten die Ampullen und Fläschen einiges, doch gibt es viele Tipps für Kräuter und Heilkräfte der Natur, die man sich bei Gelegenheit natürlich gern mal ansehen kann. Ohnehin ist das Essen ein bedeutender Faktor und Internet wie Heilpraktiker oder auch Ernährungsberater können hier viele wirklich hilfreiche Tipps geben. So wird beispielsweise Knoblauch als ganz hervorragendes Mittel angesehen und es finden sich dazu auch immer wieder Hinweise auf Olivenöl, Portwein oder bestimmte Gewürze und Vitamine.

Auch nicht ganz unerheblich: Die Bewegung. Unser Körper braucht diese nun mal und das nicht zu knapp! Man muss allerdings keinen extremen Sport treiben und sich täglich im Gym schinden, das ist oft genug sogar kontraproduktiv. Gelegentliches Schwimmen und tägliches Laufen und Fahrradfahren reichen völlig aus, schließlich sind unsere Vorfahren auch nicht beim Bankdrücken zu großen Meistern mutiert. Und wer es spielerisch mag und kann, der sollte Tanzen! Diese Form der Bewegung vereint Harmonie, einen frischen wie inspirierten Geist und dazu einen bis in die letzte Faser bewegten Leib, was im Zusammenspiel eine wunderbare und wirklich völlig kostenlose Medizin gegen das Altern darstellt.